EBIT | Nur was sich rechnet ist gut.

EBIT für Ihr Unternehmen

EBIT

TOP 1 Ebit-orientiertes Supply-Chain-Management

Supply-Chain-Management: Betrachtung & Analyse der gesamten Lieferkette im Sinne einer Bedarfskette vom Zeitpunkt der Entstehung bis zur Auslieferung (Vom Kundenkontakt bis zum Warenausgang)

EBIT-orientiert: konsequent monetäre Ausrichtung auf allen Stufen

Nur was sich rechnet ist gut

EBIT

TOP 2 Crossfunktionales Denken & Arbeiten

Betrachtung & Analyse der gesamten Lieferkette im Sinne einer Bedarfskette vom Zeitpunkt der Entstehung bis zur Auslieferung: Vom Kundenkontakt bis zum Warenausgang

Betroffen sind (je nach Absprache & Zielsetzung): Verkaufsinnendienst, Produktionsplanung, Bestellwesen, Einkauf, Logistik (intern & extern) etc. etc.

Nur was sich rechnet ist gut

EBIT

TOP 3 Administration Materialwirtschaft

  1. Warum macht eigentlich jede(r) das was sie/er tut?
  2. Wird das EDV(ERP)-System adäquat genutzt oder ist es nur eine teure Schreibmaschine?
  3. Stimmen die Stammdaten?
  4. Gibt es ein für die GF aussagefähiges Kennzahlensystem (KPI´s)?
  5. Stimmt das kaufm. Grundwissen der Mitarbeiter(innen) oder wird ein Training/eine Schulung benötigt?
  6. Ist die Finanzabteilung (der kaufm. Bereich) eingebunden?
Nur was sich rechnet ist gut

EBIT

TOP 4 Kosten Ebit

Binsenweisheit (nodum in scirpo quaerere):Nur wer wirklich sparen will spart auch!

  1. Sind alle Kosten bekannt?
  2. Ist den Mitarbeitern(innen) der Zusammenhang EBIT - Kosten bekannt?
  3. Sparen geht nur nach dem “Rasenmäherprinzip”! Wer steuert den Kostensenkungsprozess und hat er/sie die dazu notwendigen Kompetenzen?
  4. CCRO (Chief Cost Reduction Officer)?
Nur was sich rechnet ist gut

ebit-5

TOP 5 Innovation Sourcing

Interdisziplinarität durch Implementierung cross-funktionaler Teams als Führungskreis entsprechender Projekte: Wenn die Mitarbeiter im Unternehmen aus allen relevanten Funktionen und bei Bedarf auch Zulieferer und Kunden nicht nur beteiligt werden, sondern aus innerer Überzeugung die Veränderung treiben, ist eine nachhaltige Verbesserung der Business Performance realisierbar. (siehe TOP 2 Crossfunktionales Denken & Arbeiten)

Sourcing
Gekauft wird konsequent nach dem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis. Das kann in China aber eben auch in Bayern sein, in Abhängigkeit von vorgegebenen Zielen defniert durch die GF und KPI´s

Nur was sich rechnet ist gut

Nur was sich rechnet ist gut.

Sie möchten mehr über das EBIT-orientierte Supply Chain Management erfahren? Wir besuchen Sie gern, präsentieren und stellen bei Bedarf erfahrene Interim Manager vom Produktionsleiter über den Einkaufsleiter bis zum Verkaufsleiter oder eben gern den CCRO ebenfalls als Interim Manager zur Verfügung!

Sie sind hier: Kompetenzen EBIT-Design