EBIT-Improvement

Unternehmen

Niederländischer Hersteller im Bereich Sonderfahrzeugbau, Private-Equity-Hintergrund
Umsatz: ca. 200 mio €
Mitarbeiter: 350

Ausgangslage

  1. Übernahme der Leitung des durch den Private-Equity-Investors initiierten Programms zur EBIT-Steigerung (6mio€) als „Profitibility Improvement Project Leader"
  2. Stark strapazierte Produktion nach Übernahme der schwedischen Produktionseinheit
  3. Fehlende Skills im Suplly-Chain-Management nach erheblichen Personalfluktuationen in den Jahren zuvor
  4. Fehlendes Controlling und KPI-System
  5. Starker Zeitdruck im internationalen Sourcing durch vertraglich vereinbarte Schließung des beim Merger nicht übernommenen Produktionsstandortes in Rumänien

Aufgabe

  • Realisierung des vorgegebenen Ziels der EBIT-Steigerung von 6mio€
  • Einführung eines zum Monitoring notwendigen Controlling- und KPI-Systems
  • Aufbau einer neuen Supply-Chain für die rumänische Produktion

Ergebnis

  • Einsetzung und Führung eines crossfunktionalem Teams aus allen betroffenen Bereichen (Einkauf, Finance, R&D, Produktion, Controlling) zur Begleitung des „Saving-Programms"
  • Einführung des entsprechenden KPI-Systems nach 6 Wochen
  • Planzielerfüllung bei der EBIT-Steigerung von 93% durch Neuverhandlungen und internationales Sourcing
  • Aufbau einer Supply-Chain zwischen Deutschland, Schweiz, China, Tschechien und der Ukraine zur Substitution der rumänischen Produktion mit Kosteneinsparungseffekten von 25%

Nur was sich rechnet ist gut.

Sie möchten mehr über das EBIT-orientierte Supply Chain Management erfahren? Wir besuchen Sie gern, präsentieren und stellen bei Bedarf erfahrene Interim Manager vom Produktionsleiter über den Einkaufsleiter bis zum Verkaufsleiter oder eben gern den CCRO ebenfalls als Interim Manager zur Verfügung!

Sie sind hier: EBIT-Improvement